Krampusbuch Gastein
Flughafen Transfer & Taxi

Wandertipp: Zitterauer Tisch

Der Zitterauer Tisch (2463 m) ist ein ideales Ziel, um sich zu Beginn eines Bergurlaubs bei einer kurzen Tour zu „akklimatisieren“ und sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen: Hier liegt die Gasteiner Bergwelt ausgebreitet vor einem, da fällt es leicht, neue Ziele ins Auge zu fassen und sich auf weitere Bergerlebnisse zu freuen.

Starthilfe leistet die Stubnerkogelbahn. Von der Bergstation wandern wir auf dem Spazierweg vorbei an der Aussichtsplattform „Glocknerblick“ und am „Felsenweg“ zur Zitterauer Scharte. Ein teils ausgesetzter Steig mit einer kurzen, seilgesicherten Felspassage führt über den Nordgrat zum Tischkogel (2409 m).

Der einfachere Anstieg zweigt an der Zitterauer Scharte (Junger Scharte) nach links ab. Entlang der Zitterauer Mulde geht es zum Ostgrat, über den wir dann zum Tischkogel aufsteigen. Von hier aus führen dann beide Routen wieder gemeinsam auf dem flachen Rücken zum Zitterauer Tisch, mit einem fantastischen Blick auf Hocharn und Großglockner. Wer über den Nordgrat aufgestiegen ist, kann nun ebenfalls über den leichteren Ostgrat ein Stück absteigen und entlang der Zitterauer Mulde zurück zur Bergstation wandern.

Tipp:

  • Auf dem Ostgrat weiter absteigen zur Zittrauer Alm, von dort zur Mittelstation oder weiter über den Böcksteiner Höhenweg nach Böckstein (Gasteiner Wanderbuch, Tour 9).
  • Großartige Wanderung vom Stubnerkogel über Zitterauer Tisch und Miesbichlscharte, am Bockhartsee vorbei, ins Naßfeld (Gasteiner Wanderbuch, Tour 10).

Bei unseren Wander- und Radrouten handelt es sich lediglich um Vorschläge für gerne genutze Routen und Wegstrecken. Bitte beachten Sie, dass wir dafür keine Gewähr oder Verantwortung übernehmen können und beachten Sie die Regeln für sicheres Wandern in den Bergen!

Wandertipp: Zitterauer Tisch


5640 Bad Gastein


Infos:

Ausgangspunkt / Ziel:
Bergstation Stubnerkogel

Gesamtgehzeit:
ca. 2 Std. (hin & retour)
Länge: ca. 4,5 km
Höchster Punkt: 2463 m

Höhenmeter Aufstieg: 300 Hm
Höhenmeter Abstieg: 300 Hm

Schwierigkeit: mittel

Wanderpunkte: 8

Pauschalangebote & mehr

Wedeltage im Jänner SO-DO
ab € 500,-

Hotel & Ferienwohnungen Residenz Gruber

Traumhafte Pisten warten nur darauf von Ihnen erobert zu werden. Erleben Sie Gastein in seiner weißen Pracht. Nach dem Skispass in die Felsentherme ist...

BÄRIGE WINTERTAGE
ab € 470,-

Gesundheitszentrum Bärenhof

In weniger als 5 Gehminuten erreichen Sie vom Gesundheitshotel Bärenhof die Talstation der Stubnerkogelbahn. Liftanlagen vom Graukogel und Sportgastein...

1 Tag geschenkt!
ab € 468,-

Johannesbad Hotel Palace

Verbringen Sie 5 oder 7 wunderbare Urlaubstage: wir schenken Ihnen einen ganzen Tag dazu!

Amadé-Skipauschale Jänner
ab € 988,-

Hotel Völserhof

Erleben Sie den Winter in Gastein - weitläufige Skigebiete, über 200 km Abfahrten, große Pistenvielfalt und erholen Sie sich im Völserhof.

Grubers Thermen Weekender
ab € 195,-

Hotel & Ferienwohnungen Residenz Gruber

2 Nächte im Doppelzimmer inkl. Frühstücksbuffet 2 Tageseintritte in die Felsentherme Bad Gastein 2 Ortstaxen

Hauserbauer Skitage 3+2
ab € 525,-

Landhotel Hauserbauer

3 Übernachtungen mit HP & 2 Tage Skipass ********************************* * 3 Übernachtungen im Doppelzimmer * 3 Tage Verwöhnhalbpension * warmer...

Das vegetarische Restaurant Kraut und Rüben

Bad Hofgastein

Seit 1993 bewirten wir unsere Gäste mit raffinierten Rezepten. Frisches Obst und Gemüse, Getreide und Hülsefrüchte - abwechslungsreich, vielseitig und natürlich fleisch- und fischlos.
Lassen auch Sie sich von der vegetarisch/veganen Küche verzaubern!

Konzert-Tipp: Herbert Grönemeyer - Tour 2023

Konzert-Tipp: Herbert Grönemeyer - Tour 2023