Salzburger Bauernherbst

Der Salzburger Bauernherbst 2017 unter dem Motto "Kräuter, Wild- und Heilpflanzen" wird vom 27. August bis 05. November 2017 mit ca. 2000 Veranstaltungen in 74 Orten im Bundesland Salzburg gefeiert. In diese besondere Zeit - sie wird mittlerweile auch liebevoll die "fünfte Jahreszeit" genannt - fällt u.a. die Einbringung der Ernte und die Almabtriebe. Hier rückt Tradition, Salzburger Brauchtum und ursprüngliches Handwerk in den Vordergrund. Die Gäste und Einheimischen feiern gemeinsam mit viel Musik, Tanz und genießen die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten und Schmankerl.

Immer steht die "Hoagascht" im Mittelpunkt, das heißt schöne Stunden beim Zusammensitzen, Reden und Musizieren verbringen.

1996 wurde der Salzburger Bauernherbst zum ersten Mal durchgeführt, die Idee dazu kam vom Flachgauer Karl Riegler. Seither hat sich die Anzahl der Besucher mehr als verdoppelt und belebt die Sommer-Nachsaison im Salzburgerland. Das "Bauernmadl" wurde von den Salzburger Brauchtumsvereinen als "offizielles Bauernherbst-Tanzl" ausgewählt. Dieser recht einfache Tanz soll Gäste und Einheimische zum Mittanzen anregen.

Hier finden Sie einen Auszug aus den Bauernherbst-Veranstaltungen, welche heuer noch in Gastein stattfinden:

Brotbacken auf der Amoseralm

Donnerstag, 16.08.2018
Dorfgastein

Pauschalangebote & mehr

Bärige Relaxtage
ab € 298,-

Gesundheitszentrum Bärenhof

Gönnen Sie sich Zeit für sich. Im Hotel & Gesundheitszentrum Bärenhof erwarten Sie neben den Annehmlichkeiten eines Hotels, eine medizinisch-therapeutische...

Berge & Thermen
ab € 285,-

Hotel & Ferienwohnungen Residenz Gruber

...

Genuss Zeit im Gasteinertal
ab € 163,-

Appartementhaus Haussteiner
Appartement

3 oder 4 Übernachtungen in unserem Appartement Wildrose Verwöhn Halbpension 1x Tages-Eintritt pro Person in die Felsentherme Bad Gastein Entspannung...

Österreichs erste Thermalwasser Badeseen

Österreichs erste Thermalwasser Badeseen