Top Angebote
Flughafen Transfer & Taxi

Snow Jazz Gastein 2020 - some like it hot

ABGESAGT!

Bereits zum 19. Mal findet das beliebte Snow Jazz Festival im Gasteinertal statt und bietet alljährlich feinsten Jazz von großartigen Künstlern, neben Thermen- und Schivergnügen und der atemberaubenden Gasteiner Natur.
Im Jahr 2020 läuft Snow Jazz Gastein unter dem Motto "some like it hot" - dass es bei diesem jährlichen Ereignis zwischen dem Sägewerk Bad Hofgastein und der Bergstation der nagelneuen Schlossalmbahn heiß hergehen kann, ist nichts Neues. Auf gemeinsame heiße Tage im März freuen sich das Snow Jazz-Team - diesmal ist das Festival auf Grund der Rekonvaleszenz von Sepp Grabmaier auf vier Tage verkürzt!

Im Rahmenprogramm laden tagsüber bei freiem Eintritt, Swing-, Tango und Brassbands in ausgesuchten Skihütten auf der Piste und danach zum jazzigen Einkehrschwung!

Termine Snow Jazz Gastein 2020:     Hörproben hier

12.03.2020 - Donnerstag:  
12:00 - 16 Uhr: Jazz im Skigebiet - Weitmoser Schlossalm: "The Max. Boogaloo´s"
20:30 Uhr: Sägewerk Bad Hofgastein - Eröffnung Snow Jazz Gastein: "Ostinato"

13.03.2020 - Freitag: 
12:00 - 16 Uhr: Jazz im Skigebiet - Bergrestaurant Kleine Scharte: "Stringtet"
20:30 Uhr: Sägewerk Bad Hofgastein: "Rosario Bonaccorso 4tet"

14.03.2020 - Samstag: 
20:30 Uhr: Sägewerk Bad Hofgastein: "Mega Mereneu Project"

15.03.2020 - Sonntag: 
11:00 Uhr: Matinee & Jazzbrunch - Hotel Miramonte Bad Gastein: "Jenner & Mori"
12:00 - 16 Uhr: Jazz im Skigebiet - Bergrestaurant Stubnerkogel: "Stringtet"

 

Snow Jazz Gastein - die bisherigen Festivals:

2002: Die erste Ausgabe von "Snow Jazz Gastein", u.a. mit Milagros Pineira, Jane Monheit, David Liebman, Ray Vega

2003: "There´s no Jazz like Snow Jazz", u.a. mit Sigi Finkel, Sharp Eleven, Bob Mintzer, Herbert Berger oder Maria Joao

2004: "Songs & Voices", u.a. mit Norma Winstone Trio, Viktoria Tolstoy, Beady Belle, Greetje Bijma, Heinrich von Kalnein

2005: "All that keys", u.a. mit Sabina Hank, Chris Jarret, Stefanie Schlesinger, Jasper van´t Hof, Renato Borghetti, Stefano Bollani, Enrico Rava

2006: "Brass Fantasy" u.a. mit Michel Godard, Thierry Lang, Robert Bachner, Klaus Hödl, Lorenz Raab, Wolfgang Puschnig, Top Dog Brass Band

2007: "String Things", u.a. mit Benjamin Schmid, "Der Rote Bereich", Peter Herbert

2008: "Off Beat", u.a. mit Trio Nada, Farmers Market, Kilimandscharo Dub & Riddim Society, John Hollenbeck

2009: "Latino America", u.a. mit Havana Impacto, Pinera & Sass, Luciano Biondini & Javier Girotto, Alegre Correa & Gerald Preinfalk

2010: "I love Paris", u.a. mit Dotschy Reinhardt, Michel Portal, Jacky Terrasson, Louis Sclavis & Vincent Courtois, Jean Francois Baez Trio, Jean Luc Fillon Trio

2011: "Deja vu", u.a. mit Chris Jarrett, Michael Riessler, Pierre Charial, Lucas Niggli, Xu Fegxia, A.A.R.A., Norma Winstone

2012: "Big Apple", u.a. mit Jacky Terrasson, Claudia Quintet, Craig Taborn, Pocket Brass Band, Klemens Marktl, Gino Sitson

2013: "Bella Italia", u.a. mit Gianluigi Trovesi, Gianni Coscia, Musica Nuda, Danilo Rea, Flavio Boltro, Rosario Giuliani, Roberto Gatto, Municipale Balcanica

2014: "goesEast", u.a. mit Ostbeatbend, Iiro Renala, Leszek Zadlo, Adam, Baldych, Luciano Biondini, Harri Stojka, Nena Vasilic, Benjamin Schmid

2015: "alpine roots", u.a. mit Depart refire, Blaubauer, Trio Vein, David Helbock, Pommelhorse, Karl Ratzer, Dee Dolen, Libertango

2016: "infernale trios" , u.a. mit Celine Bonacina Trio, Raphael Wressnig Organ Trio, Markus Minarik Trio, Tango Transit, David Helbock, John di Martino Trio

2017: "My favorite things", u.a. mit Kosmotron, Shalosh, Simon Frick, Myra Melford, Steven Santoro, Shake Stew, PS Marketplace

2018: "great songs & other big things", u.a. mit the Max boogaloo´s, SoulGiftBand, Ripoff Raskolnikov, Edi Nulz, MereneuProjekt, Vein & Aarhus, Saxofour

2019: "small is beautiful", u.a. mit Macubaja, Susan Weinert Rainbow Trio, Maalo, Stelzhamma, Michael Rissler & Jean-Louis Matinier, Shalosh, Marina & the Kats, J.G. Brönnimann & Optickle, Asja Valcic & Klaus Paier, Enrico Pieranunzi piano solo, David Kikoski Trio, Jon Sass & Arkady Shilkloper

2020: "some like it hot"

Pauschalangebote & mehr

Almsommer Hotel Alpina - Wanderbares Gastein, 3 Nächte
ab € 255,-

Hotel Alpina

Den Almsommer im Gasteinertal zu erleben, bedeutet ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen, die selbstgemachten Schmankerl der Sennerinnen zu verkosten,...

Haussteiners Goldenes Herbst Special
ab € 269,-

Appartementhaus Haussteiner
Appartement

Goldenen Zeiten brechen an! Genießen Sie den Farbenrausch in der traumhaften Gasteiner Bergwelt. Enstpannen Sie nach einer herrlichen Herbstwanderung...

Gasteiner Bergerlebnis
ab € 295,-

Gasteiner
Top Angebote

■ 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie ■ 6 Tages-Almoramacard für alle Gasteiner Bergbahnen Stubnerkogel, Schlossalm, Graukogel und...

Jobbörse Gastein

Jobbörse Gastein