Montanmuseum Böckstein

Im denkmalgeschützten Montanmuseum Altböckstein werden eindrucksvoll und verständlich die Geschichte und Technik der Goldgewinnung im Bergbau nahe gebracht, unter anderem anhand einer Erzaufbereitungsanlage und einer Aufzugsmaschine. Eine eindrucksvolle Reise zurück in die Zeit des Bergbaues in den Gasteiner Bergen. Eine Geschichte die von Reichtum und schwerster Arbeit geprägt ist.

Der Salzstadl wurde mit Exponaten aus dem Abbaugebiet Radhausberg und mit Schaubildern methodisch-didaktisch so eingerichtet, dass der Besucher einen Überblick über Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung des Goldbergbaues und die extrem schwierigen Arbeitsbedingungen der Knappen erhält.
Im Säumerstadl findet man funktionierende wasserbetriebene historische Maschinen zur Aufbereitung von Golderz.

Führungen;
Dienstag 15.00 Uhr: "Technik einst und jetzt"
(Kraftwerk, Golderzaufbereitung und Museum)

Donnerstag 15.00 Uhr: Historischer Spaziergang
(Golderzaufbereitung, Museum und Knappenkirche)

Montanmuseum Böckstein

Karl-Imhof-Ring 12
5645 Böckstein / Bad Gastein

+43 6434 5414

Infos:

Montag bis Samstag
10-12 Uhr und 15-17:30 Uhr

Eintritt:
€ 6,-
€ 3,- mit Gastein Card

Sonderführung ab 7 Personen nach Vereinbarung

Pauschalangebote & mehr

Ski- oder Wellness-Genuss pur
ab € 977,-

Verwöhnhotel Bismarck
superior

5 Übernachtungen inkl. Gourmet-Halbpension 3 Tages Skipass (Tage frei wählbar) oder Wellnessanwendungen im Wert von Euro 162,-- 4 Thermal-Pools mit 33...

SKI & FUN - in Fußnähe zur neuen Schlossalmbahn
ab € 804,-

Hotel Alpina

* 7 Nächte inkl. Alpina Verwöhnhalbpension mit einer Après-Ski-Jause am Nachmittag * 6 Tages-Skipass Amadé

Zeit zum Abschalten...
ab € 343,-

Landhotel Hauserbauer

3 Übernachtungen mit HP, Aromaölmassage, Kaffee & Kuchen ********** * 3 Übernachtungen im Doppelzimmer * 3 Tage Verwöhnhalbpension genießen... *...
No more banners to display