Wandertipp: Gipfelrundweg Stubnerkogel

Diese Runde auf dem Stubnerkogel (2228 m) führt zu allen auf dem Stubnerkogel errichteten Attraktionen: Von der Bergstation aus geht es über die 140 Meter lange, spektakuläre Hängebrücke. Wir spazieren dann zur luftigen Aussichtsplattform Glocknerblick und genießen das eindrucksvolle Panorama der gletscherbedeckten Hohen Tauern. Von dort geht es weiter zum kühn in die Wand gehängten Felsenweg, der – mit viel Luft unter den Sohlen – ebenfalls zu einer Aussichtsplattform führt. Nun geht es auf dem breiten Spazierweg wieder zurück zur Bergstation – oder auf zu weiteren Zielen in der naturbelassenen Gasteiner Bergwelt.

Tipp:

  • Großartige Bergwanderungen führen vom Stubnerkogel aus auf den Zitterauer Tisch (Gasteiner Wanderbuch, Tour 9),
  • über die Miesbichlscharte zum Bockhartsee und ins Naßfeld (Tour 10)
  • oder zur Stubneralm (Tour 11).

Bei unseren Wander- und Radrouten handelt es sich lediglich um Vorschläge für gerne genutze Routen und Wegstrecken. Bitte beachten Sie, dass wir dafür keine Gewähr oder Verantwortung übernehmen können und beachten Sie die Regeln für sicheres Wandern in den Bergen!

Wandertipp: Gipfelrundweg Stubnerkogel


5640 Bad Gastein


Infos:

Ausgangspunkt / Ziel:
Bergstation Stubnerkogelbahn, Bad Gastein

Gesamtgehzeit:
ca. 0,5 Std.
Länge: ca. 1,7 km
Höchster Punkt: 2228 m

Höhenmeter Aufstieg: 50 Hm
Höhenmeter Abstieg: 50 Hm

Schwierigkeit: leicht

Wanderpunkte: 0

Pauschalangebote & mehr

Ski- oder Wellness-Genuss pur
ab € 977,-

Verwöhnhotel Bismarck
superior

5 Übernachtungen inkl. Gourmet-Halbpension 3 Tages Skipass (Tage frei wählbar) oder Wellnessanwendungen im Wert von Euro 162,-- 4 Thermal-Pools mit 33...

SKI & FUN
ab € 825,-

Hotel Astoria Garden

* 7 Nächte mit Astoria-Verwöhnhalbpension & Après-Ski-Jause am Nachmittag * inkludiert 6 Tages-Skipass Amadé

Völserhof Ski oder Wohlfühl Tage
ab € 465,-

Hotel Völserhof

4 Übernachtungen mit Halbpension inkl: 3 Tagesskipass oder 1x 4 Stunden Therme 1 Wohlfühlbehandlung 1 Berg und Tal Fahrt ...
No more banners to display