Webshop Gasteinertal
Flughafen Transfer & Taxi

Aktuelle Situation Coronavirus

03.04.2020 - Aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in Gastein:
(Chronologie mit Zahlen siehe ganz unten)

Quarantäne des Gasteinertals:          Lieferservice Gastein

Update 31.03.2020: Die Quarantäne des Gasteinertales bleibt vorerst bis 13.04.2020 in bestehen. Laut den aktuellen Verordnungen der zuständigen Bezirkshauptmannschaften im Pinzgau und Pongau dürfen Personen mit Nebenwohnsitz nicht mehr zufahren, hier hat das Land Salzburg die Regelung verschärft.

Das gesamte Gasteinertal wird ab Donnerstag, den 19.3. 00:00 Uhr zum Schutz der Bevölkerung vor einer Weiterverbreitung des Coronavirus isoliert und unter Quarantäne gestellt. Es werden die Straßenverbindungen in und aus dem Tal ab dem Zeitpunkt für Externe gesperrt! Die Versorgung ist gewährleistet und der innerörtliche Verkehr bleibt aufrecht. Die Quarantäne wurde vorerst bis 31.3. festgelegt, am 31.03. wurde die Verlängerung bekannt gegeben.

Ausgenommen von der Sperre der Zu- und Abfahrt sind unter anderem Einsatzorganisationen, Zulieferer mit Versorgungsgütern, Müllabfuhr, Straßendienst, sowie Strom- und Wasserversorgung. Erlaubt sind darüber hinaus Fahrten zur Aufrechterhaltung der Gesundheitsvorsorge und Alten- und Krankenpflege wie zum Beispiel die Dialyseversorgung. Jedenfalls ist die medizinische Versorgung und jene mit Lebensmitteln garantiert.

Pendeln nur für Schlüsselberufe
Die Quarantäne-Gemeinden verlassen dürfen Bewohnerinnen und Bewohner nur dann, wenn sie nachweislich in Einrichtungen tätig sind, deren Betrieb für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgung erforderlich ist. Zufahren dürfen nur Personen mit einem Haupt- oder Nebenwohnsitz (Nebenwohnsitze wurden am 31.03.20 ebenfalls von den Ausnahmen gestrichen), die sich zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Quarantäne außerhalb der betroffenen Gemeinden aufhalten.

Innerhalb der isolierten Gebiete gelten weiterhin die allgemeinen Ausgangsbeschränkungen, diese wurden um drei Wochen bis zum 13. April (Ostermontag) verlängert. Es gibt nur vier Gründe, die ein Verlassen der eigenen Wohnung rechtfertigen: 1) um dem Beruf nachzugehen  2) Um Dinge des täglichen Bedarfs einzukaufen  3) Um andere zu unterstützen, die nicht in der Lage sind, sich selber zu versorgen  4) Spazieren gehen oder Sport im Freien, aber nur mit Menschen, in deren Gesellschaft man lebt.

Infrastruktur / Sportstätten:
Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum ist stark eingeschränkt. Geschäfte, Restaurants, Sportplätze, Spielplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung wurden geschlossen. Vermehrt bieten Gasteiner Betriebe einen Lieferservice: Lieferservice Gastein
Update 03.04.2020: Das Abholen vorbestellter Speisen in Lokalen ist nun offiziell erlaubt.

ÖBB-Korridorverkehr im Gasteinertal
Der ÖBB-Fernverkehr wird ab Donnerstag 18.03.20 in den Bahnhöfen des Gasteinertals durchfahren, die Nahverkehrszüge in der Früh und am Abend werden nur zwischen Schwarzach-St. Veit und Freilassing geführt.

Tauernschleuse:
Der Autoreisezugverkehr der Tauernschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz ist bis auf Weiteres eingestellt.

Busverkehr im Gasteinertal:
Die Buslinie 550 wird innerhalb des Gasteinertals zwischen Dorfgastein und Böckstein nach Samstag-Fahrplan geführt, ebenso die Buslinie 555 zwischen Bad Hofgastein und Bad Gastein.
Info des TVB Bad Hofgastein: aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 werden sämtliche Citybuslinien mit Ablauf des 23. März 2020 und die Bahnhofslinie 558 mit Ablauf des 24. März 2020 bis (zumindest) einschließlich 13. April 2020 eingestellt.
Jene Personen, denen kein anderes Transportmittel zur Verfügung steht, können, ausschließlich für dringlich notwendige Fahrten - wie etwa Arztbesuche oder die Besorgung von Medikamenten bzw. Lebensmittel - ein Taxi der Fa. Rudigier Reisen unter der Telefonnummer +43-6432-6611 bestellen. Die Taxis stehen per Rufbereitschaft zur Verfügung und decken lediglich Fahrten im Gemeindegebiet der Marktgemeinde Bad Hofgastein bzw. den Radius, der dem Fahrplan des Citybusbetriebes entspricht, ab. Für die vorbezeichneten definierten Fahrten entstehen keine Kosten.

Apotheken:
Die Kurapotheke Bad Gastein ist geöffnet. Die Kurapotheke in Bad Hofgastein ist ebenfalls geöffnet.

Skigebiete:
Nach Beschluss vom Land Salzburg (nach Tirol und Vorarlberg) werden nach Sonntag 15.03.2020 alle Skigebiete im Bundesland behördlich geschlossen und die Skisaison 2019/2020 somit vorzeitig beendet! Also auch die 4 Skigebiete im Gasteinertal (Sportgastein, Graukogel, Stubnerkogel-Schlossalm, Dorfgastein-Grossarltal).

Unterkünfte / Beherbergungsbetriebe:
Nach Beschluss vom Land Salzburg werden nach Montag 16.03.2020 alle Beherbergungsbetriebe im Bundesland behördlich geschlossen.
Also auch die Unterkünftsbetriebe im Gasteinertal. Das Betriebsverbot von Beherbergungsbetrieben soll bis Ostermontag (13.04.2020) andauern.
Update 03.04.2020: Unterkünfte bleiben geschlossen, jegliche touristische Nutzung ist bis 24. April 2020 untersagt.

Rehakliniken und Kuranstalten:
Spätestens ab 19.03.20 sind auch Rehakliniken und Kuranstalten zur Eindämmung des Coronavirus geschlossen.

Thermen:
Die Alpentherme Gastein und die Felsentherme Bad Gastein sind geschlossen.

Gasteiner Heilstollen:
Der Gasteiner Heilstollen ist geschlossen, nach derzeitigem Informationsstand vorraussichtlich bis einschließlich 13. April 2020.

Landwirte:
Die Ausgangssperren und das Verbot von Versammlungen von mehr als 5 Personen gilt für landwirtschaftliche Betriebe nicht. Sie gelten als systemerhaltende Infrastruktur. Landwirtschaftliche Betriebe können ihrer Tätigkeit möglichst uneingeschränkt nachgehen. Hygienemaßnahmen sind zwingend einzuhalten. Als Voraussetzung gilt, dass Personenkontakte auf ein absolutes Minimum reduziert und die Vorgehensweise eng mit der Behörde abgestimmt wird.

Helene Fischer Konzert:
Das Helene Fischer Konzert am 4.4.2020 in Bad Hofgastein wurde behördlich abgesagt! Ev. kommt ein Alternativtermin. Details hier: Helene Fischer Konzert
 

Verdacht auf Infektion?
Wenden Sie sich in diesem Fall bitte unmittelbar und ausschließlich telefonisch an die österreichweite Gesundheitsberatung unter der Nummer 1450.
Meiden Sie unbedingt öffentliche Räume, suchen Sie keine Arztpraxis auf und nutzen Sie auch keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Genesene Personen:
Die Zahl von Covid-19 genesenen Personen steigt erfreulicherweise stark an, wachsende Immunität hilft im Kampf gegen den Corona-Virus.
Für Personen, die nach einer COVID-19 Erkrankung wieder genesen sind, gibt es keine Einschränkungen. Laut Wissenschaftler ist es mit höchster Wahrscheinlichkeit so, dass man sich innerhalb einer gewissen Dauer kein zweites mal mit dem gleichen Virus anstecken kann, das ist allerdings noch nicht wissenschaftlich belegt. Wie lange eine Immunität nach der Erkrankung besteht, kann man derzeit noch nicht sagen, weitere Forschungen werden genauere Daten liefern.

Können genesene (immune) Personen jemanden anstecken?
Immune Personen produzieren keine Viren mehr und sind somit nicht infektiös. Allerdings können immune Personen dennoch Überträger sein, z.B. indirekt durch "aufsammeln" von Viren auf Türklinke und weitergabe durch Berührung von anderen Personen.

 

Wir ersuchen um Verständnis für diese umfangreichen Maßnahmen, welche in erster Linie und konsequent dem Schutz unser aller Gesundheit dient!
Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch und wünschen alles Gute - bleiben Sie gesund! 

 

Wichtige Links:

Österr. Gesundheitsministerium - Corona Informationen

Land Salzburg - Corona Virus

SalzburgerLand Tourismus - Coronavirus

Europäisches Verbraucherzentrum - Coronavirus und Reiserecht

WKO - Härtefall-Fonds

WKO - Unterstützung für Tourismusbetriebe

AWS - Unterstützung für EPU und KMU (keine Tourismusbetriebe)

SVS - Unterstützung für Unternehmen durch Ratenzahlung, Stundung etc.

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Corona Virus - eine Chronologie mit Hauptaugenmerk auf das Gasteinertal:

03.04.2020

Das Abholen vorbestellter Speisen in Lokalen ist nun offiziell erlaubt.
Unterkünfte bleiben geschlossen, jegliche touristische Nutzung ist bis 24. April 2020 untersagt.

Österreich: 11171 bestätigte Chorona Infizierte bei 98343 Tests, 168 Personen gestorben (*1), 2022 Personen genesen
Land Salzburg: 1049 positiv getestete Personen
Pongau: 376 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 43 positiv getestete Personen

*1: Jede Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde und verstorben ist, wird in Österreich statistisch als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig von der tatsächlichen Todesursache (direkt an den Folgen der Viruserkrankung oder andere Ursache).


02.04.2020

Erstmals ist die Zahl der Infizierten im Gasteinertal gesunken.

Österreich: 10769 bestätigte Chorona Infizierte bei 92190 Tests, 158 Personen gestorben, 1749 Personen genesen
Land Salzburg: 1013 positiv getestete Personen
Pongau: 367 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 44 positiv getestete Personen


01.04.2020

Zur Maskenpflicht ab 6. April gibt das Land wichtige Daten und Fakten, dort wo es Masken gibt, müssen diese ab sofort verwendet werden.
In einigen Kaufhäusern in Gastein (z.B. Spar) werden bereits die Schutzmasken ausgegeben und die Kunden verwenden diese auch. Man gewöhnt sich an diesen, für uns doch ungewohnten Anblick, recht schnell.

Österreich: 10192 bestätigte Chorona Infizierte bei 55863 Tests, 146 Personen gestorben, 1436 Personen genesen
Land Salzburg: 967 positiv getestete Personen
Pongau: 352 positiv getestete Personen
https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63227  Maskenpflicht


31.03.2020

Landeshauptmann Haslauer gibt bekannt, dass die Quarantäne des Gasteinertales bestehen bleibt. Ebenso im Grossarltal, in Flachau werden die Maßnahmen verschärft. Altenmarkt im Pingau, Zell am See und Saalbach werden nun auch unter Quarantäne gestellt.

Österreich: 9634 bestätigte Chorona Infizierte bei 52344 Tests, 128 Personen gestorben, 1095 Personen genesen
Land Salzburg: 916 positiv getestete Personen
Pongau: 336 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 44 positiv getestete Personen (Bad Gastein: 12  Bad Hofgastein: 29  Dorfgastein: 3)


30.03.2020

Die Entscheidung ob die Quarantäne des Gasteinertals bestehen bleibt, wurde auf Dienstag vertagt. 
Stimmen aus Gastein - ORF Interviews mit Gasteiner/innen zur aktuellen Lage.

Österreich: 8813 bestätigte Chorona Infizierte bei 49445 Tests, 108 Personen gestorben, 636 Personen genesen
Land Salzburg: 857 positiv getestete Personen
Pongau: 321 positiv getestete Personen
https://oe1.orf.at/player/20200330/592636/1585575001146


29.03.2020

Morgen Montag wird die Entscheidung bekanntgegeben, ob die Quarantäne des Gasteinertals und anderer Salzburger Regionen aufgehoben oder beibehalten wird. Im Bundesland Salzburg ist die 5. Person, eine 87jährige Frau, verstorben.

Österreich: 8291 bestätigte Chorona Infizierte bei 46441 Tests, 68 Personen gestorben
Land Salzburg: 800 positiv getestete Personen
Pongau: 303 positiv getestete Personen


28.03.2020
Laut diversen Medienberichten sollen sich mehrere Personen bei einem Linzer Schulskikurs in Bad Gastein mit dem Coronavirus infiziert. Der Skikurs der HTL dauerte bis kurz vor Schließung der Schulen.
Der Landesveterinärdirektor stellt klar, dass das Corona Virus von Haustieren nicht weitergegeben wird. Das Covid Zusatzspital im Messezentrum Salzburg ist mit 1200 bis 1600 Betten einsatzbereit, auch das Tauernklinikum Zell am See mit 100 Betten.

Österreich: 7995 bestätigte Chorona Infizierte bei 42750 Tests, 68 Personen gestorben
Land Salzburg: 781 positiv getestete Personen
Pongau: 269 positiv getestete Personen


27.03.2020 (Uhrzeit der Zahlen Österreich auf 09:30 geändert, bisher 15:00 Uhr)
Anträge für Unterstützung aus dem Härtefall-Fonds können gestellt werden.
In den meisten Geschäften wurden mittlerweilen Schutzvorkehrungen getroffen, z.B. Hauchschutz an Kassen, Distanzhalter. Von diversen Stellen wird empfohlen, auf Bargeld möglichst zu vergessen und mit Karte zu bezahlen. Schutzmasken sind noch die Ausnahme und selten zu sehen.

Österreich: 7040 bestätigte Chorona Infizierte bei 39552 Tests, 58 Personen gestorben, 225 Personen genesen
Land Salzburg: 713 positiv getestete Personen
Pongau: 257 positiv getestete Personen

Anträge für Unterstützung aus dem Härtefall-Fonds seit Freitag, 27.03.20, 17:00 Uhr möglich:
Unterstützung für alle Selbstständigen die derzeit keine Umsätze haben. Als einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss werden in Summe max. € 6000,- (3 Monate zu je 2000,-) pro Klein- und Kleinstbetrieb ausgezahlt. Dazu gibt es einige Kriterien, u. a.:

  • Man ist nicht mehr in der Lage, die laufenden Kosten zu decken
  • oder behördlich angeordnetes Betretungsverbot
  • oder Umsatzeinbruch von mindestens 50% zum Vergleichsmonat des Vorjahres
  • Im letzten abgeschlossenen Wirtschaftsjahr darf das Einkommen max. 80% der jährlichen sv-rechtlichen Höchstbeitragsgrundlage betragen
  • Untergrenze: Pflichtversicherung in der Krankenversicherung - Einkünfte von zumindest 5.527,92 Euro pro Jahr
  • Keine weiteren monatlichen Einkünfte über der Geringfügigkeitsgrenze (460,66 Euro), z.B. aus Vermietung und Verpachtung
  • Kein Insolvenzverfahren anhängig und kein Reorganisierungsbedarf - die URG Kriterien dürfen im vergangenen Wirtschaftsjahr nicht verletzt worden sein

Alle Kriterien, die Anmeldung und weitere Infos hier: Härtefall-Fonds


26.03.2020
Vermehrt bieten Gasteiner Betriebe eine Hauszustellung, Lieferservice und Abholung für Ihre Produkte und Dienstleistungen an.
Das Hilfspaket der Bundesregierung beträgt nun € 38 Mrd. zur Sicherung der Arbeitsplätze und der Liquidität der Unternehmen:

• 4 Mrd. Euro Sofortpaket für Kurzarbeit und Unterstützung der KMUs
• 9 Mrd. Euro für Garantien und Haftungen zur Kreditsicherung
• 15 Mrd. Euro Notfallhilfe für besonders betroffene Branchen
• 10 Mrd. Euro für Steuerstundungen

Österreich: 6398 bestätigte Chorona Infizierte bei 35995 Tests, 49 Personen gestorben
Land Salzburg: 634 positiv getestete Personen
Pongau: 199 positiv getestete Personen


25.03.2020
Eine Allgemeinärztin in Bad Hofgastein wurde positiv getestet und befindet sich in häuslicher Quarantäne. 
In Bad Hofgastein wurde der Busverkehr zum Bahnhof, die Bahnhofslinie 558, eingestellt.
Gasteiner Raumausstatter und Tapezierer tun sich zusammen und stellen die für Hilfsorganisationen dringend benötigten Schutzmasken selber her.
In Salzburg verstarb ein 84 Jahre alter Mann infolge einer Infektion mit dem Corona Virus, es ist der erste diesbezügliche Todesfall im Bundesland Salzburg.

Österreich: 5560 bestätigte Chorona Infizierte bei 32407 Tests, 31 Personen gestorben
Land Salzburg: 529 positiv getestete Personen
Pongau: 171 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 24 positiv getestete Personen
https://www.facebook.com/gastein/posts/10163464242880722


24.03.2020
In Bad Hofgastein wurden sämtliche Citybuslinien eingestellt, in Sonderfällen steht ein kostenloses Taxiservice zur Verfügung.

Österreich: 4876 bestätigte Chorona Infizierte bei 28391 Tests, 28 Personen gestorben
Land Salzburg: 462 positiv getestete Personen
Pongau: 156 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 22 positiv getestete Personen (Bad Gastein: 5  Bad Hofgastein: 15  Dorfgastein: 2)


21.03.2020
Österreich: 2814 bestätigte Corona Infizierte bei 18545 Tests, 8 Personen gestorben, 9 Personen genesen
Land Salzburg: 205 positiv getestete Personen
Pongau: 57 positiv getestete Personen


20.03.2020
Bundeskanzler Sebastian Kurz gibt die Verlängerung der Ausgangsbeschränkungen bis 13. April 2020 bekannt.
Eine Einberufung von 3.200 Milizsoldaten in ganz Österreich mit Anfang Mai 2020 wird seitens des Bundesministeriums für Landesverteidigung vorbereitet.

Österreich: 2388 bestätigte Chorona Infizierte bei 15613 Tests
Land Salzburg: 174 positiv getestete Personen
Pongau: 47 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 7 positiv getestete Personen


19.03.2020
Das Gasteinertal wurde unter Quarantäne gestellt, ebenso das Großarltal und Flachau. Nur Ausnahmen dürfen die Absperrung in Klammstein passieren, der Personenverkehr (nicht der Warenverkehr) aus dem Tal bzw. in das Tal ist stark eingeschränkt.
Spätestens anb heute sind auch Rehakliniken und Kuranstalten zur Eindämmung des Coronavirus geschlossen.
Die Kurapotheke Bad Hofgastein ist mit einem Ersatz Team wieder geöffnet.
Der ÖBB-Fernverkehr fährt in den Bahnhöfen des Gasteinertals durch. Der Autoreisezugverkehr der Tauernschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz wurde ohne Ersatz geschlossen.
Die Ausgangsbeschränkungen betreffen auch Beerdigungen, bei einer Urnenbeisetzung heute in Badbruck durften von den Angehörigen nur Ehefrau und die Kinder anwesend sein, keine Geschwister und auch keine Enkelkinder. In den Kirchen werden keine Messen abgehalten.

Österreich: 2013 bestätigte Corona Infizierte bei 13724 Tests, 6 Personen gestorben
Land Salzburg: 139 positiv getestete Personen
Pongau: 31 positiv getestete Personen
https://www.gasteinertal.com/pdf/verordnung_bh.pdf  Verordnung der BH
https://www.facebook.com/gastein/posts/10163419770980722 


18.03.2020
Bekanntgabe, dass das gesamte Gasteinertal ab Donnerstag, den 19.3. ab 00:00 Uhr isoliert und unter Quarantäne gestellt wird, die Quarantäne wird vorerst bis 31.3. festgelegt. Laut den aktuellen Verordnungen der zuständigen Bezirkshauptmannschaften im Pinzgau und Pongau dürfen Personen mit Nebenwohnsitz nicht mehr zufahren, hier hat das Land Salzburg die Regelung verschärft.

Bewohner einzelner gesperrter Gemeinden hatten der APA zuletzt von auffallend vielen Fahrzeugen mit Wiener Kennzeichen, aber auch Autos aus Deutschland oder Schweden berichtet.

Neben den Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein, Dorfgastein, Hüttschlag, Großarl und Flachau werden in Salzburg mit Mitternacht auch Altenmarkt, Zell am See und Saalbach unter Quarantäne gestellt. Die Maßnahme gilt bis zum 13. April.

Österreich: 1646 bestätigte Corona Infizierte bei 11977 Tests, 4 Personen gestorben
Land Salzburg: 115 positiv getestete Personen
Pongau: 14 positiv getestete Personen
Gasteinertal: 4 positiv getestete Personen


17.03.2020
Die Apotheke Bad Hofgastein wurde unter Quarantäne gestellt, die Apotheke Bad Gastein liefert Medikamente mittels Bergrettung und Bauhof-Mitarbeiter nach Bad Hofgastein. Nach Beschluss vom Land Salzburg sind ab heute alle Beherbergungsbetriebe im Bundesland behördlich geschlossen, dieses Betriebsverbot soll bis Ostermontag (13.04.2020) andauern.

Österreich: 1332 bestätigte Corona Infizierte bei 10278 Tests, 3 Personen gestorben, 9 Personen genesen
Land Salzburg: 82 positiv getestete Personen
Pongau: 7 positiv getestete Personen


16.03.2020
Als weitere Massnahme zur Eindämmumg des Corona Virus sind ab heute Ausgangsbeschränkungen in Kraft, die Schulen, Geschäfte, Restaurants, Sportplätze, Spielplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung wurden geschlossen. Die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum ist stark eingeschränkt.

Österreich: 1016 bestätigte Corona Infizierte bei 8490 Tests, 3 Personen gestorben, 6 Personen genesen
Land Salzburg: 68 positiv getestete Personen
Pongau: 4 positiv getestete Personen


15.03.2020
Weitere Maßnahmen durch die Bundesregierung sind Ausgangsbeschränkungen, Versammlungsverbot und die Schließung von Sportstätten. Die Sperrzeit für Lokale ab 15:00 Uhr wurde durch eine generelle Schließung ab 17.03.20 ersetzt. Das Betriebsverbot für Beherbergungsbetriebe wurde vorerst bis 13.04.20 verlängert.

Österreich: 860 bestätigte Corona Infizierte bei 8167 Tests, 1 Person gestorben
Land Salzburg: 56 positiv getestete Personen


14.03.2020
Informationsschreiben der Gasteiner Hausärzte und Apotheker zum Ablauf bzgl. Coronavirus.

Österreich: 655 bestätigte Corona Infizierte bei 7467 Tests, 1 Person gestorben
Land Salzburg: 41 positiv getestete Personen


13.03.2020
Geschäfte mit Ausnahme Lebensmittehandel, Apotheken, Post, Banken und andere Grundversorger sind ab 16.03.20 behördlich geschlossen, vorerst für 1 Woche.
Das Konzert von Helene Fischer wurde aufgrund behördlicher Anordnung abgesagt, es wird versucht einen anderen Termin zu finden.

Land Salzburg: 39 positiv getestete Personen
Österreich: 504 bestätigte Corona Infizierte bei 6582 Tests, 1 Person gestorben, 6 Personen genesen
https://www.facebook.com/gastein/photos/a.261498140721/10163388958930722/ 


12.03.2020
Letzte Nacht ist in Wien ein 69jähriger Mann verstorben, das ist der erste Todesfall in Österreich infolge einer Infektion mit dem Corona Virus.
Vom betroffenen Kurhotel in Bad Gastein reisen 140 Gäste unter strengen Auflagen (Verkehrsbeschränkungen) ab und begeben sich zuhause in Quarantäne.
Ankündigung der Landesregierung, dass die Skigebiete am 16.03. und die Beherbergungsbetriebe am 17.03. geschlossen werden, vorerst bis 13.04.20

Land Salzburg: 20 positiv getestete Personen
Österreich: 361 bestätigte Corona Infizierte bei 5869 Tests, 1 Person gestorben, 4 Personen genesen
https://www.facebook.com/gastein/posts/10163385947565722 


11.03.2020
Erster positiver Test in Gastein. Ein 59jähriger Mann eines Bad Gasteiner Kurhotels wurde positiv getestet.

Österreich: 246 bestätigte Corona Infizierte bei 5362 Tests


10.03.2020
Durch einen Erlass der Bundesregierung sind Outdoor Veranstaltungen mit mehr als 500 Besucher und Indoor Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmer abzusagen, dieser Erlass gilt bis 03.04.2020. Es werden auch in Gastein fast alle Veranstaltungen abgesagt.

Österreich: 182 bestätigte Corona Infizierte bei 5026 Tests


04.03.2020
Eine 62jährige Frau wurde in Obertauern als erste Person im Pongau positiv getestet.

Österreich: 29 bestätigte Corona Infizierte bei 3138 Tests


29.02.2020
Eine 36jährige Frau wurde im Pinzgau als erste Person im Salzburgerland positiv getestet.

Österreich: 7 bestätigte Corona Infizierte bei 1649 Tests


25.02.2020
Die ersten Corona Fälle in Österreich: Ein aus Italien stammendes Paar wurde in Innsbruck positiv getestet und unter Quarantäne gestellt.


Im Jänner und Februar 2020 steigt die Anzahl der Infizierten in China rasant an, es gibt erste Todesopfer durch die neue Krankheit, welche die WHO am 11.02.20 offiziell COVID-19 benennt, das Virus heißt SARS-CoV-2.

Im Dezember 2019 informieren österreichische Medien über eine neue Lungenkrankheit in China.

Quellen:
Bundesministerium für Soziales, AGES, Land Salzburg, TVB Bad Gastein, TVB Bad Hofgastein, Gemeinde Bad Gastein, ORF, Printmedien Österreich, John Hopkins University

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Pauschalangebote & mehr

Gasteiner Bergerlebnis
ab € 295,-

Gasteiner
Top Angebote

■ 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie ■ 6 Tages-Almoramacard für alle Gasteiner Bergbahnen Stubnerkogel, Schlossalm, Graukogel und...

Erlebnistage
ab € 233,-

Johannesbad Hotel Palace

Erleben Sie Gastein! Verbringen Sie 4 wunderbare Urlaubstage und wählen Sie Ihr persönliches Erlebnis dazu...

Bärige Relaxtage
ab € 269,-

Gesundheitszentrum Bärenhof

Gönnen Sie sich Zeit für sich. Im Gesundheitszentrum Bärenhof erwarten Sie neben den Annehmlichkeiten eines Hotels, eine medizinisch-therapeutische Kompetenz,...

Flughafen Transfer & Taxi Rudigier

Flughafen Transfer & Taxi Rudigier